World-Spirits Award 2019: Steirer Monika und Franz Tinnauer sind die besten Obst-Brenner der Welt

Mit drei Mal Double-Gold in der Königsdisziplin „Obst-Brand“ sowie drei weiteren Goldmedaillen etabliert sich die südsteirische Fruchtbrennerei Tinnauer als Hotspot des hochprozentigen Genusses.

FOTO DOWNLOAD AM ENDE DER PRESSEMITTEILUNG

Es ist die höchste aller Auszeichnungen und keine Destillerie der Welt holte sie in der Königsdisziplin „Obst-Brand 100% Destillat“ öfter als die südsteirische Fruchtbrennerei Tinnauer: Drei Mal Double-Gold bei den World-Spirits Awards machen Monika und Franz Tinnauer zu den besten Obst-Brennern der Welt und ihre kleine Destillerie in Gamlitz zum internationalen Hotspot des hochprozentigen Genusses.

Vergeben wurden die Awards Donnerstag Abend in Bassano del Grappa in Italien mit einem neuen Rekord an Teilnehmern – 117 Destillerien aus 25 Nationen haben insgesamt 493 Spirits eingereicht. Für das Familienunternehmen Tinnauer zählen die diesjährigen Awards zu den bislang größten Erfolgen: Neben dem dreifachen Double-Gold (Bewertungen über 95 von 100 Punkten) holte die Brenner-Familie drei weitere Goldmedaillen. Der „Marillenbrand Reserve“ sowie der „Zwetschken Zigarrenbrand Reserve“ wurden zudem als Sortensieger mit dem „Spirit of the Year“-Award ausgezeichnet.

„Keine Zugabe von Zucker, keine Aromastoffe, ausschließlich hochwertigstes Obst und das so gebrannt, das wir das Beste aus jeder einzelnen Frucht herausholen“, beschreibt Franz Tinnauer das Erfolgsrezept. Seit 1990 bewirtschaftet er acht Hektar beste Weinrieden und 4,5 Hektar Obstgärten in Top-Lagen auf dem südsteirischen Gamlitzberg. Obwohl Winzer von Beruf, gilt Franz Tinnauers Leidenschaft seit jeher der Destillation von Edelbränden in höchster Qualität. Spezialisiert hat er sich dabei nicht nur auf die Verarbeitung regionstypischer Früchte wie Maschanzker-Apfel oder Kriecherl, sondern auch auf viele weitere Obstsorten aus eigenem Anbau – wie etwa Birnenquitte oder Weingartenpfirsich. Inzwischen steht ihm in zweiter Generation auch Tochter Monika zur Seite, seine Frau Margarete verantwortet das Winzerhaus mit den drei Gäste-Appartements.

„Wir sind ein kleiner Familienbetrieb mit großer Liebe zur Natur“, sagt Monika Tinnauer. „Den Großteil unseres Obstes produzieren wir selber und haben somit das ganze Jahr die Qualität der entstehenden Brände in eigener Hand. Die Natur in die Flasche zu bringen, ist unser oberstes Ziel.“

Destillerie of the Year
Wie gut das gelungen ist, zeigen die aktuellen Auszeichnungen: Jeweils 95,3 von 100 möglichen Punkten und somit Double-Gold erreichten der „Marillenbrand Reserve“, der „Rote Williamsbirnenbrand“ sowie der „Zwetschken Zigarrenbrand Reserve“. Weitere Goldmedaillen wurden verliehen für den „Birnenquittenbrand Reserve“ (94 Punkte) sowie für „Wacholder“ (92) und den „Williamsbrand Reserve“ (91,7). Somit landeten alle sechs eingereichten Destillate in der absoluten Top-Bewertung, was auch die Auszeichnung zur „Destillerie of the Year Silver“ zur Folge hat.

Insgesamt führt die Fruchtbrennerei Tinnauer 22 Edelbrände im Sortiment, dazu jeweils zwei Liköre und Geiste sowie die sogenannte Black Edition mit Rum, Trester, Himbeer und Wacholder. Neben den flüssigen Erzeugnissen finden sich auch noch Delikatessen wie Fruchtaufstriche, Honig und eine Kirschbrand-Schokolade im Angebot.


Die ausgezeichneten Spirits und die Beschreibung der Jury im Wortlaut

Marillenbrand Reserve
Spirit of the Year 2019, Double-Gold mit 95,3 Punkten
Duft: Sehr kompakt, reifer Sorten-Style, etwas vom Alkohol gedeckte Brillianz, elegant Frische und Fruchtester, etwas Zitrus, Himbeere, Kirsche, Pflaume, Vanille, Rosenblätter, Karamell, weiße Schokolade. Geschmack: Bärenstark, kraftvolles Geschmacks-Erlebnis, vielschichtige Stilistik, marmeladig-dropsige Textur, Brombeere, Honig, geröstete Mandeln, floraler Touch, Bitterschokolade, feine Extrakt-Süße, leicht grün-minzig, wärmender Druck im Finale.

Zwetschken Zigarrenbrand Reserve
Spirit of the Year 2019, Double-Gold mit 95,3 Punkten
Duft: Stark esterreiche Zwetschken-Holz-Aromatik, Pflaume, Brombeere, Dörrzwetschke, Rosinen, Rum-Kokos-Noten, Vanille, Zitrus, Zimt, viel Bitterschokolade, Leder, florale Noten, Veilchen, zart grüne Reflexe. Geschmack: Klassisch im Ausdruck, spannendes Süße-Gerbstoff-Spiel, Kriecherl, rumige Anklänge, ausgewogener Holzeinsatz, Kokos, Orange, Karamell, Bitterschokolade, kompakter Körper, fein hefige Holz-Frucht-Süße, druckvoll, sehr langer Abgang, harmonisch zu mittleren und kräftigen Zigarren.

Roter Williamsbirnenbrand
Double-Gold mit 95,3 Punkten
Duft: Intensivste reife Sorten-Stilistik, Bienenwachs, enorme Duftfülle, typische parfümierte Aromatik, viel Fruchtester, Zitrusfrische, Banane, Rosenholz, nussig, schalig, zart holzig-stielig, exotische Nuancen, Maracuja, Bitterorangen. Geschmack: Opulenter Fruchttyp, fast dropsig, frisch geriebene Birnen, saftig-cremig, Honig, sehr beerig-esterige Basisnoten, grün-schalige Würze, nussige Herbe, Basilikum, florale Noten, minzige Frische, sehr dicht, lang am Gaumen.

Birnenquittenbrand Reserve
Gold mit 94 Punkten
Duft: Sehr reife und typische Sorten-Stilistik, etwas vom Alkohol gedeckte Brillianz, fein fruchtig-frisches Aroma-Bild, apfelig-quittig, Zitrus, Mandarine, Limetten, Orange, Himbeere, Vogelbeere, etwas grüne Aspekte, Pfefferminze, leicht floraler Touch. Geschmack: Wuchtige Aromatik, Quitte in hoher Alkohol-Gradation, viel Zitrus, Zitronenschale, Birnen-Quitten-Saft, grüne Töne, Menthol, Minze, typisches, medizinales Bitterl im Finale, feine Honigsüße, dicht und langer Nachhall

Wacholder
Gold mit 92 Punkten
Sehr typische Sorten-Charakteristik, ätherische Öle, harzig-holzig, Tannennadeln, Minze, Himbeere, Zitrus, Schalen von Orangen und Grapefruits, Kürbis, Kümmel, erdig-moosig, Waldboden, florale Akzente. Geschmack: Klare Wacholderbeeren-Stilistik, ätherisch-ölig, fruchtig-frisch, Zitrus-Portfolio, Orangensaft, Limette, Zitronengras, Eukalyptus-Anklänge, leicht wurzelig, feine Süße, dicht und komplex.

Williamsbirnenbrand Reserve
Gold mit 91,7 Punkten
Duft: Sehr kompakte Aromatik, die Alkoholgradtion deckt ein wenig, sehr reife Frucht-Stilistik, feine Fruchtester, zart birnig-bananig, kernig-nussig, Kakao, leicht schalig-minzige Würze, florale Reflexe. Geschmack: Ein wahre Aroma-Explosion am Gaumen, intensivster Sorten-Style, typische Williamsester, Banane, zart nussig, fein schokoladig, feine Fruchtsüße, leichtes Kern-Bitterl, sehr dicht und langer Nachhall.

Downloads für Presse

Kommentare
Share
Michael Pech

Andere Arbeiten von Dreamshappen