PRATO-Adventstand mit 3-Hauben-Koch und Bierbrauerin des Jahres

Außergewöhnliche kulinarische Highlights tischt ab 23. November wieder der PRATO-Adventstand im Grazer Joanneumsviertel auf. Als prominenter „Gastkoch“ konnte in diesem Jahr ein steirischer 3-Hauben-Koch gewonnen werden: Stainzerhof-Küchenchef Alexander Posch. Exklusiv für den PRATO-Advent hat er eine besondere Süßigkeit kreiert: „Pop ESSENZZ“ nennt er in Anlehnung an sein Restaurant „ESSENZZ im Stainzerhof“ die aus Schweinehaut gepufften Pops, überzogen mit Original-Beans-Schokolade, Cassis und Canehl-Zimt.

Für ein weiteres Highlight sorgt die aus Kalsdorf stammende „Bierbrauerin des Jahres“ von Gault&Millau Elfi Forstner, die für den PRATO-Adventstand wieder ein eigenes Bier gebraut hat – und zwar dieses Mal mit Weihrauch und Myrrhe. „Hier ist uns ein sehr spannendes Bier gelungen, leicht trinkbar und der Weihrauch und die Myrrhe sorgen für eine große Überraschung am Gaumen“, so Forstner.

Neben dem PRATO-Glühwein, der wie immer nach dem Originalrezept der legendären Grazer Kochbuchautorin Katharina Prato (1818-1897) gebraut wird, sorgt in diesem Jahr der südsteirische Winzer Peter Kieslinger für einen weißen Glühwein mit Gewürzen wie Orangenschalen, Hagebutte, Zimt, Nelken, Koriander, Wacholder und vielen mehr. Das Besondere daran, so Kieslinger: „Die Süße dieses weißen Glühweins kommt ausschließlich vom Sturm, den wir hier verwenden. Das und die besondere Gewürzmischung machen einen wunderbar runden Glühwein fernab eines Massenproduktes.“

Auch zwei Grazer Start-Ups stellen ihre Getränke am PRATO-Adventstand in die Auslage. Dabei sorgen David Prott und Xiaoao Dong mit ihrem Eistee „Verrückt nach Marry“ für eine Premiere: Erstmals wird es den beerigen Drink auch in einer heißen Variante geben – und zwar mit einer weihnachtlichen Gewürzmischung und Rum. Antialkoholisch reiht sich der Grazer Elmar Wurzinger mit seinem „Hanfwasser“ in die winterliche PRATO-Kulinarikwelt ein. „Eiszeitquellwasser mit Hanfblütenextrakt“, beschreibt Wurzinger. Nachsatz: „Macht nicht high, aber suchtig.“

Auch in diesem Jahr bietet der Adventmarkt im Grazer Joanneumsviertel wieder einen bunten und vor allem qualitätsvollen Mix an vorweihnachtlicher Geselligkeit. Zu den insgesamt acht Standbetreibern zählen die besten Gastronomen der Steiermark: Macello (Hannes Messner), Hot Pot (Oliver Binder-Krieglstein), Harkamp (Heinz Harkamp), OHO (Anna Winter, Anita Kurz), Viertel 4 (Christian Wolf), Noel (Michael Pirker), Glühstern (Helmut Riedel) und PRATO (Michael Pech). Mehr als ein Geheimtipp sind inzwischen bereits die Livekonzerte jeden Sonntag Abend sowie der Kindernachmittag mit der beliebten Grazer Kinderbetreuerin „Lilo“ an den Sonntag Nachmittagen. Der Kunsthandwerksmarkt im Lesliehof (Mo-Sa von 11-19 Uhr, So von 12-18 Uhr) rundet das Angebot dieses besonderen Grazer Adventmarktes ab. Geöffnet hat der Adventmarkt im Joanneumsviertel von 23. November bis zum 23. Dezember täglich von 15 bis 22 Uhr.

Downloads für Presse

  • PRATO Advent Alle Dateien als ZIP downloaden Dateigröße: 5 MB
    V.l.n.r: Elmar Wurzinger (Hanfwasser), Xiaoao Dong (Verrückt nach Marry), Elfi Forstner (Bierbrauerin des Jahres), Peter Kieslinger (Winzer), Alexander Posch (3-Hauben-Koch im Stainzerhof), Michael Pech (Standbetreiber) - Credit: Joel Kernasenko
    Download Downloads: 278
Kommentare
Share
Michael Pech

Andere Arbeiten von Dreamshappen