Laufke-Wirte starten kulinarische Spendenaktion für Caritas Marienstüberl

Ab sofort kann man sich über das Grazer Laufke nicht nur für Zuhause köstliche Wirtshausklassiker im Rexglas bestellen, sondern diese als Spende auch direkt in das Marienstüberl liefern lassen.

BILD DOWNLOAD AM ENDE DER AUSSENDUNG

Es ist eine Charity-Aktion, die allen schmeckt: Ab sofort starten die Laufke-Wirte Markus Neuhold, Herbert König und Jakob Schönberger mit ihrem Lieferdienst der besonderen Art durch. Woche für Woche werden jeweils mindestens vier unterschiedliche Gerichte zubereitet und im Rexglas abgefüllt. Über die Internetseite des Lokals www.laufke.net können somit jene traditionellen Wirtshausklassiker für Zuhause bestellt werden, die durch nochmaliges Aufwärmen sogar besser werden. In der ersten Woche werden diese Gerichte eingerext: Rindsgulasch, gefüllte Paprika (klassisch und vegetarisch) sowie geschmorte Schweinsbackerl und geröstete Leber. In ein Glas (ab 6 Euro) wird jeweils eine Portionen gefüllt. Geliefert wird nach ganz Österreich.

Mit einer Bestellung sorgt man übrigens nicht nur für den eigenen Genuss, sondern hilft auch gleichzeitig bedürftigen Menschen: Pro Bestellwert von 10 Euro spenden die Wirte je einen Euro direkt an das Marienstüberl in Graz und somit an jene Einrichtung der Caritas, die ihr Angebot für Bedürftige auch während der Coronavirus-Krise aufrecht hält.

Man gebe Speisen um 9 Uhr, um 12 und um 13 Uhr im Freien aus, sagt Philipp Friesenbichler, der Leiter des Marienstüberls. Weil durch die Corona-Krise jedoch zahlreiche Unterstützer ausfallen, bittet das Marienstüberl selbst um Spenden. „Wir sind sehr glücklich, dass das Laufke uns hier so großzügig unterstützt“, sagt auch der steirische Caritas-Direktor Herbert Beiglböck. Die Online-Bestellung auf der Laufke Internetseite ermöglicht deshalb auch, dass man Rex-Gerichte sogar direkt in das Marienstüberl liefern lassen kann.

„Die derzeitige Situation ist für uns als Gastronomen natürlich besonders herausfordernd. Wir sind uns aber im Klaren darüber, dass es Menschen gibt, für die es immer schwierig ist und die diese Krise noch härter trifft. Mit unserer Aktion wollen wir auch darauf hinweisen, dass niemand vergessen werden darf“, so Neuhold, der das Marienstüberl gemeinsam mit seinen Laufke-Kompagnons in den kommenden Wochen immer wieder mit kostenlosem Essen beliefern wird.

Zugestellt werden die Wirtshausklassiker im Rex-Glas selbstverständlich kontaktlos, die Bezahlung wird online vorgenommen. Mit im Paket enthalten sind Serviervorschläge sowie Rezeptempfehlungen für Beilagen. In unterschiedlichen YouTube-Videos zeigen die Laufke-Wirte zudem die Entstehung der einzelnen Gerichte.

Die aktuellen Wochenpläne sind auf der Laufke Internetseite www.laufke.net veröffentlicht.

Woche 1
Bestellung von 30. März bis 7. April
Lieferdatum: Freitag, 3. April; Dienstag, 7. April
Gerichte:
– Klassisches Rindsgulasch
– Gefüllt vegetarisch mit Rollgerste, Bärlauch, Paprika, Zucchini und Kohlrabi in Tomatensauce
– Gefüllte Paprika klassisch mit Rinderfaschiertem und Reis dazu Tomatensauce
– Geschmorte Schweinsbackerl
– Geröstete Schweineleber

Woche 2
Bestellung
von 8. bis 14. April
Lieferdatum: Freitag, 10. April; Dienstag, 14. April
Gerichte:
– Kartoffelgualsch vegetarisch
– Kartoffelgulasch mit Braunschweiger
– Rieslingsbeuscherl vom Kalb
– Boeuf Stroganoff
– Laufkes Bouillabaisse – Das Beste aus heimischen Fischen

Woche 3
Bestellung
von 15. bis 21. April
Lieferdatum: Freitag, 17. April; Dienstag, 21. April
Gerichte:
– Rindsrouladen
– Paprikahendl
– Lammragout
– Spargeleintopf mit Rollgerste und Kren

Woche 4
Bestellung
von 22. bis 28. April
Lieferdatum: Freitag, 24. April; Dienstag, 28. April
Gerichte:
– Gedünstetes Rahmkalbsvögerl
– Hirschragout
– Geschmorter Ochsenschlepp
– Vegetarisches Szegendiner Gulasch mit Linsen
– Kutteln Laufke Art – Mit feiner Schönberger Weißburgunder Sauce

Downloads für Presse

Kommentare
Share
Michael Pech

Andere Arbeiten von Dreamshappen